Aktiv, solidarisch und engagiert – für Frau und Familie

Der Gemeinnützige Frauenverein Solothurn besteht seit 1904 und ist politisch und konfessionell unabhängig.

Er unterstützt gemeinnützige Bestrebungen und beteiligt sich an der Lösung von wirtschaftlichen und sozialen Aufgaben zur Förderung der Frau, der Familie und der Gesellschaft.

Die Vorstandsmitglieder und zahlreiche Helferinnen arbeiten freiwillig und ehrenamtlich. Als Arbeitgebende beschäftigen wir in unseren Betrieben ca. 60 Frauen. Die meisten arbeiten im Teilzeitverhältnis.

 

Voranzeige

Am nächsten Montag, 18. Februar, findet wie immer am 3. Montag eines Monats der traditionelle Suppentag im Kapuzinerkloster Solothurn statt. Während die Suppe jeweils kostenlos ist, bitten wir auch dieses Mal um Mithilfe bei der Kollekte. Den Ertrag aus der Kollekte vom 18. Februar wird der Mittagstisch des Gemeinnützigen Frauenvereins Solothurn erhalten. Dieser Mittagstisch bietet Kindern und Jugendlichen gesunde, gute Mittagessen. Der Mittagstisch finanziert sich nicht selbst, weshalb der Gemeinnützige Frauenverein dankbar für Spenden ist. 

Also: hingehen, Angehörige, Verwandte, Freunde, Bekannte mitnehmen oder ins Kapuzinerkloster schicken. Allein schon die Suppe ist es wert... – die Kollekte natürlich auch!

Herzlichen Dank!